Newsblog

YouTube

Gilt für alle cseTools Versionen höher als Releasestand 215

Die Datenbankdialoge zu einzelnen Netzelementen sind der Dreh- und Angelpunkt in den cseTools wenn es darum geht die Fachdaten der Netzelemente zu verwalten, einzusehen und anzupassen. Da hierüber der Zugriff auf nahezu alle Fachdaten für z. B. Haltungen, Schächte, Leitungen oder Schadens- und Sanierungsdaten möglich ist, sind alle Attribute thematisch in Registerkarten sortiert.

cseTools Registerkarten Datenbank-Haltung

Wie Sie die Sichtbarkeit und Reihenfolge der Registerkarten anpassen können, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Diese Gruppierung in Registerkarten finden sich auch an anderen Stellen innerhalb der cseTools wieder. So z. B. bei der Attributauswahl welche in vielen Stellen im Programm verwendet wird (Erstellen von Berichten, Datenprüfungen oder einfach unter Datenbank -> mehrere Netzelemente uvm.).

cseTools Attributauswahl für Haltungen

Anpassen der Registerkarten

In manchen Projekten ist evtl. nicht der Zugriff auf alle verfügbaren Attribute bzw. Registerkarten notwendig und man möchte die Eingabemöglichkeiten in den Datenbankdialogen einschränken um eine übersichtlichere Bearbeitung zu gewährleisten.

Auch kann eine andere Anordnung der Registerkarten gewünscht sein, besonders wenn z. B. über den Klasseneditor der Katastermodule eigene Attributmengen (Registerkarten) erstellt wurden.

So können Sie die Sichtbarkeit und Reihenfolge der Registerkarten ändern:Rechtklick auf eine beliebige Registerkarte

  • Reiter konfigurieren wählen
  • in dem Dialog <Netzelement>-Registereinstellung sehen Sie alle verfügbaren Registerkarten
    cseTools Registereinstellungen für Datenbankdialog
  • mittels der Haken vor der jeweiligen Registerkarte wird die Sichtbarkeit gesteuert
  • Für Registerkarten mit deaktiviertem Haken kann die Sichtbarkeit nicht gesteuert werden da diese zwingend erforderlich sind. Lediglich die Reihenfolge kann für diese Standard-Registerkarten geändert werden
  • wählen Sie eine Registerkarte per Klick aus sodass diese blau markiert ist können Sie für diese Registerkarte, mittels der Pfeile rechts neben der Liste, die Position verändern

Speichern und weitergeben der Einstellungen

Die Einstellungen für die Sichtbarkeit und Reihenfolge der Registerkarten werden im Projekt / DWG selbst gespeichert und bleiben somit bei der Weitergabe der DWG auf einem anderen Rechner erhalten.

Weiterhin Zugriff auf Attribute möglich

Das Ausblenden der Registerkarten dient lediglich einer übersichtlicheren Datenbankansicht. Dabei stehen die Attribute weiterhin wie gewohnt im Projekt zur Verfügung. So ist über die Attributauswahl (siehe oben) weiterhin der Zugriffgewährleistet.

Auch für das Im- und Exportieren von Daten stehen die ausgeblendeten Attribute weiterhin zur Verfügung um z. B. den ISYBAU-konformen Export Ihrer Kanaldaten weiterhin zu gewährleisten.