Newsblog

YouTube

Am Montag den 12. November 2018 fällt der Startschuss für BricsCAD V19. Zum Blue Monday können Sie die neue Version V19 in allen Editionen BricsCAD Classic, BricsCAD Pro, BricsCAD Platinum, BricsCAD BIM (*NEU) und BricsCAD Mechanical (*NEU) zum vergünstigten Einführungspreis erwerben.

Banner zum BricsCAD V19 Blue Monday

Entscheiden Sie sich schnell, denn diese Aktion gilt nur für Ihre Bestellungen bei uns bis Freitag den 14. Dezember 2018, 14:00 Uhr!

Neue Funktionen BricsCAD V19

Sprechen Sie uns einfach an und Sie erhalten Ihr individuelles Angebot zur Aktualisierung Ihrer BricsCAD Version/en oder Erweiterung des Lizenzumfangs.

Aktuell kostet eine Lizenz BricsCAD Pro V18 780,00 EUR. Während der Einführungsaktion bis zum 16. Dezember 2019 erhalten Sie die neue Version Pro V19 sogar noch günstiger, nämlich für 770,00 EUR.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ALL-IN Verträge werden teilweise günstiger

Bisher galt: Ein ALL-IN Vertrag (beinhaltet Support und Upgrade auf neue Versionen) kostet 245,00 EUR. Ganz egal für welche Lizenzstufe (Classic, Pro, Platinum, Einzel- oder Netzwerklizenz) dieser ALL-IN Vertrag abgeschlossen wurde.

Dieser pauschale Betrag wird zukünftig nicht mehr veranschlagt. Ab der Version V19 wird für den ALL-IN Vertrag grundsätzlich ein Anteil von 30% der Lizenzkosten jährlich berechnet. Wie sich diese Anpassung der ALL-IN Verträge auf laufende Verträge auswirkt, erfahren Sie in dem folgenden Mailing:

Neuregelungen, Preisanpassungen, Übergangsbedingungen der ALL-IN Verträge

Einen positiven Trend (Preissenkung) zeigt sich hier für Classic und Pro Editionen (175,00 EUR bzw. 240,00 EUR)

Upgrades nur mit Abschluss ALL-IN Vertrag

Haben Sie bisher keinen ALL-IN Vertrag zu Ihren BricsCAD-Lizenzen und möchten auf die neueste Version V19 upgraden, ist dieses Upgrade nur mit gleichzeitigem Abschluss eines ALL-IN Vertrags möglich.

Neue Editionen statt zusätzlicher Module

Bisher gab es zusätzlich zur Platinum Edition die Erweiterungsmodule für BIM und Blechverarbeitung. Diese Module fallen mit Einführung der Version V19 weg und werden in separaten BricsCAD-Editionen vereint.

Aus BricsCAD Platinum + Modul BIM wird jetzt BricsCAD BIM.

Aus BricsCAD Platinum + Blechverarbeitung wird jetzt BricsCAD Mechanical.

Mietlizenzen für BricsCAD verfügbar

Dass es auch für BricsCAD Mietlizenzen gibt ist nichts grundlegend Neues. Jedoch möchten wir in diesem Artikel noch einmal explizit darauf hinweisen.

Gerade für Existenzgründer kann die Variante, die Software vorerst zu mieten, sinnvoll sein. In Kombination mit der Miete unserer cseTools-Lizenzen sind die Investitionskosten in Software gering und können in für die ersten Projekte sehr gut einkalkuliert werden.