Newsblog

YouTube

Jeder der mit AutoCAD oder den vertikalen Produkten Civil 3D o.ä. schon einmal gearbeitet hat, kennt das darin enthaltene Layer-Konvertierungsprogramm. Möchte man dieses unter BricsCAD nutzen, wird man im Menü keinen Eintrag finden und auch der Befehl LAYKONV führt ins Leere.

Aus unserer Sicht ist dies aber eine sehr wichtige Funktion, um eine komplexe Layerstruktur in Zeichnungen entweder zu minimieren und verteile Zeichnungselemente zusammenzufassen, oder was meist noch wichtiger ist: Um die eigene Layerstruktur in eine vom Auftraggeber vorgegebene Layerstruktur zu konvertieren.

Die cseTools bieten hierfür ein Werkzeug für die Layerkonvertierung unter BricsCAD an. Auch wenn im folgenden Video lediglich die Hauptfunktionalität gezeigt wird, hat man damit ein (erweitertes) Layer-Konvertierungsprogramm für BricsCAD.

Video: Layer Konvertieren in BricsCAD 

Wer die cseTools unter AutoCAD, Civil 3D oder Map 3D nutzt, kann selbstverständlich auch hier das identische Werkzeug aus dem Modul Grundplan anstelle der AutoCAD Layer-Konvertierung nutzen.