Software made in Germany

Die Tiefbaulösungen werden von einem deutschen Team aus Softwareentwicklern und Ingenieuren für den praktischen Einsatz entwickelt. Der Hersteller aRES Datensysteme entwickelt und vertreibt die Tiefbaulösungen seit nunmehr über 30 Jahren im deutschsprachigen Raum.

Angefangen mit der Entwicklung der Kanalplanung für CADdy hat sich das Portfolio stets erweitert.

Bis 2013 wurden die Produkte von aRES Datensysteme unter dem CAD/GIS System GEOvision³ angeboten und haben sich auf dem Markt etabliert.

2010 haben wir unsere Lösungen erstmals als Erweiterung der AutoCAD Civil 3D Kanalplanung auf den Markt gebracht. Hier ist auch der Markenname cseTools entstanden. Die Abkürzung "cse" steht dabei für civil sewer essentials (also Alles Wesentliche für den Kanaltiefbau).

2013 Haben wir beschlossen nicht nur die Kanalplanung von AutoCAD Civil 3D einfach zu erweitern, sondern durch unsere vollständige Lösung zu ersetzen. Seit diesem Zeitpunkt stellen wir unser gesamtes Portfolio für die Planung, Verwaltung und Sanierung von Abwasser- und Wasserversorgungsnetzen neben AutoCAD Civil 3D auch für AutoCAD oder AutoCAD Map 3D zur Verfügung. Der sich bisher gut etablierte Markenname cseTools wurde beibehalten.

Seit 2015 stehen alle Lösungen der Marke cseTools nicht nur für CAD-Systeme der Firma Autodesk, sondern auch für BricsCAD zur Verfügung. Seit diesem Zeitpunkt erfolgt in jedem Jahr eine Anpassung an die neu erscheinenden Hauptversionen der CAD-Systeme.

Wir benutzen Cookies
...um mehr darüber zu erfahren, wie Besucher unsere Website benutzen.
Durch die weitere Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, dies zu tun.