Newsblog

cseTools Blog

Screenshot Artikelbild KOSTRABereitstellung mit kostenloser Freischaltung

Wir haben unser Portfolio um ein kleines Tool zur Bereitstellung von KOSTRA-DWD-Daten erweitert. Mit dem Programm KOSTRABereitstellung lassen sich die Regendaten des KOSTRA-DWD Version 2010R unkompliziert und ortsbezogene ermitteln um sie anschließend PDF oder XML auszuspielen. Das Tool stellen wir bis Ende 2022 zur eingeschränkten Nutzung kostenfrei zur Verfügung.

Screenshot Konstruierter Entwässerungsgraben nach BFR Abwasser

Zum Start der Reihe zur Umsetzung der Modellbildung nach BFR Abwasser schauen wir uns die Modellierung eines Entwässerungsgrabens mit geschlossenem und offenem Gerinne an. Der Graben mündet über das Einlaufbauwerk in Haltungen, von wo aus das Niederschlagswasser dann in den Vorfluter eingeleitet wird.

Dieser Strang wird als Modellskizze im Anhang A-1.2 der BFR Abwasser im Kapitel 2.1.1 ab Seite 2 beschrieben und soll in gleicher Art mit den cseTools für Kanal und Leitung abgebildet werden. Hierfür kommt wieder das Beispielprojekt BFR-Abwasser_Skizzen_zur_Modellbildung_cseTools_v1.dwg zum Einsatz.

Zur besseren Übersicht können wir den Strang in drei Abschnitte einteilen:

  1. Abschnitt 1 – der Entwässerungsgraben
  2. Abschnitt 2 – Entwässerungsrinne und Regenfallrohr
  3. Abschnitt 3 – Einlauf Haltung bis Auslauf Vorfluter

Für die Abbildung dieses Beispiels können die cseTools Module „Kanalbestandserfassung“, „Kanalkataster“ oder die Kombination aus „Kanalplanung“ mit „Kanal Sonderbauwerke“ verwendet werden.

Screenshot Ausschnitt Beispielprojekt zur Umsetzung der Modellbildung

Die Baufachlichen Richtlinien Abwasser (früher „Arbeitshilfen Abwasser“) beschreiben sehr detailliert, wie abwassertechnische Anlagen (Kanäle, Schächte, Sonderbauwerke, uvm.) für die Planung und Bestandsdokumentation abgebildet und über ISYBAU-XML ausgetauscht werden sollen.

Auf Basis der „Skizzen zur Modellbildung“ möchte ich hier erläutern, wie die abwassertechnischen Anlagen mit den cseTools abgebildet werden können.

Screenshot Auswahl eines Straßennamens aus dem Verzeichnis

Immer mal wieder taucht bei uns im Support die Frage auf, wie man in den cseTools die Liste der Straßennamen definieren kann. Hintergrund ist in den meisten Fällen der Aufbau eines Kanal- oder Leitungskatasters. Die Angabe, welcher Straße ein Schacht, eine Haltung oder Anschlussleitung zugehörig ist, vereinfacht das selektive Arbeiten enorm.

Im Folgenden wird gezeigt, wo auf die Straßenliste zugegriffen wird, wie man diese ergänzt und wie man ein komplettes Straßenverzeichnis aus Excel einlesen kann.

Screenshot Anschlussleitung mit smarter Auswahl erzeugen

Anschlussleitungen während einer Kanalplanung zu erzeugen ist eine immer wiederkehrende Aufgabe. Ob es sich dabei um Hausanschlüsse oder Straßeneinläufe handelt, spielt keine Rolle. Sowohl nach den BFR-Abwasser als auch der DWA werden diese als Anschlussleitungen zusammengefasst und damit aber separat vom Hauptnetz betrachtet.

Wir haben erzeugen dieser Anschlussleitungen in den cseTools jetzt wesentlich vereinfacht und damit intuitiver gemacht, damit Sie sich bei der Planung auf das wesentliche konzentrieren können. In diesem Artikel stelle ich die Neuerung vor.

Im Zuge der Neuplanung oder Erneuerung des Kanals ist es erforderlich, auch bestehende Leitungen zur Prüfung des unterirdischen Bauraums zu berücksichtigen.

Oft werden diese Leitungsverlaufe aus dem GIS herausgezogen und als DWG oder DXF dem Planungsprojekt zugeordnet. Im Idealfall sind diese Linien 3-dimensional, also mit Höhen versehen. Es gibt aber auch genug Situationen, wo die Leitungsverläufe (noch) nicht aufgemessen sind und nur eine ungefähre Tiefenlage bekannt ist.

Mit dem Modul cseTools Leitungsbestandserfassung werden diese stupiden (Poly-)Linien in Netzelemente mit grafischer Darstellung und fachlichen Informationen umgewandelt. Wie eine solche Art der Bestandserfassung einfach und automatisiert gemacht wird, zeigen wir im folgenden Video.

Zum Abschluss werden diese Leitungen dann alle einer Querschnittsdefinition hinzugefügt und im Querschnitt mit dargestellt.

Video: Koordinatentransformation für DWG & DXF mit cseTools 

Wir nehmen Sie mit auf eine kleine Reise vom Reißbrett bis zu BIM. Wo es früher dem Transparent egal war, ob dort eine Linie fehlt oder ein Kreis zu viel gezeichnet wurde, "weiß" die Software heute was diese Elemente in Wirklichkeit darstellen und behandelt diese auch so. Das geht von automatischen Prüfung von Abhängigkeiten bis hin zur Erkennung, ob so ein Kanalnetz überhaupt groß genug ist, wenn es mal regnet.

Bei dieser Entwicklung darf man nicht vergessen, dass sich auch die Berufsfelder dem anpassen müssen. Der Ingenieur kann sofort seine Ideen skizzieren und ein Zeichner kann umgehend mit einer Vorplanung beginnen. Dank dieser Synergieeffekte, welche die Digitalisierung in unserer Branche mitbringen, sind wesentlich mehr Fachleute in der Lage, sich gleichermaßen an Projekten zu beteiligen.

Uwe Schütz stellt außerdem klar, worauf es bei BIM in unserer Branche ankommt. Welches sollten die Hauptziele, wo stehen wir aktuell im Vergleich zum Hochbau und was muss in der Zukunft noch passieren, um hier gleichzuziehen. Hören Sie rein und Sie werden überrascht sein, dass auch Sie schon seit vielen, vielen Jahren BIM-fähige Tiefbauplanung machen.

komplette Folge auf Spotify anhören (ca. 30 Min)

15% Rabatt auf BricsCAD im Juni 2022 Vom 01. bis 28. Juni 2022 erhalten Sie bei uns 15% Rabatt auf alle BricsCAD V22 Kauf- und Mietlizenzen. Ausgenommen von der Aktion ist lediglich die Wartung.

Steigen Sie noch heute auf BricsCAD® um oder erweitern kostengünstig Ihren bisherigen Softwarepool. Besonders bei der Arbeit mit den cseTools® ist dies eine sehr gute Gelegenheit weitere Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen.

Kauflizenzen

BricsCAD V22 Pro Einzelplatzlizenz (ohne Wartung)
Regulärer Preis: 1.150,00€
Im Aktionszeitraum: 977,50€
Effektiv 15% Rabatt

BricsCAD V22 Pro Einzelplatzlizenz (inkl. 1 Jahr Wartung)
Regulärer Preis: 1.380,00€
Im Aktionszeitraum: 1.208,00€
Effektiv 12,5% Rabatt

Mietlizenzen

BricsCAD V22 Pro Miete für 12 Monate
Regulärer Preis: 615,00€
Im Aktionszeitraum: 523,00€
Effektiv 15% Rabatt

Mit den cseTools® können Sie nahtlos Ihre DWG-Dateien zwischen BricsCAD® und anderer CAD-Software austauschen.

Sprechen Sie uns einfach an und Sie erhalten Ihr individuelles Angebot zur Erweiterung Aktualisierung auf BricsCAD V22.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Screenshot Splashscreen aus cseTools 2022

Seit dem 09. Mai 2022 steht die neue Version 2022 der cseTools zum Download zur Verfügung. Unsere Kunden mit aktiver Subscription haben bereits die Info bekommen wie sie kostenfrei auf die neue Version upgraden können. Aber auch die freie Demoversion der cseTools ist jetzt verfügbar.

Mit jeder neuen Version stehen Ihnen auch hier wieder, neben Fehlerkorrekturen, viele neue Funktionen zur Verfügung. Einige erleichtern und beschleunigen die tägliche Arbeit, andere sind gänzlich neue Funktionalitäten die es bisher in den cseTools noch gar nicht gab.

In diesem Artikel stelle ich Ihnen meine Top 10 Highlights aus der Neuerungsliste vor.

Vorbemerkung:
Die Voreinstellungen einer cseTools-Installation sind so konfiguriert, dass automatisch alle 48h beim Starten der cseTools nach Aktualisierungen gesucht wird. Diese automatische Prüfung können Sie in den Update-Einstellungen anpassen.
In diesem Tutorial möchten wir Ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten Sie haben ein Update durchführen zu können.

 

1. Wie erfahre ich, wenn es ein neues Update gibt?

Um zu erfahren, wann ein neues Update der cseTools zur Verfügung steht, haben Sie mehrere Möglichkeiten

  1. Ist das automatische Update aktiviert und funktioniert fehlerfrei, erhalten Sie eine Meldung beim Starten der cseTools, dass ein neues Update zur Verfügung steht
  2. Melden Sie sich für den cseTools Newsletter an. Zu jedem Update verschicken wir über den Newsletter eine Info, ab wann und für welche Systeme das Update zur Verfügung steht. Außerdem erfahren Sie über diesen Newsletter wenn es spezielle Dinge für das jeweilige Update zu beachten gibt.
  3. Schauen Sie regelmäßig auf www.cseTools.de im Downloadbereich vorbei. Hier wird vermerkt, welche Releasenummer die aktuelle Version hat. Diese können Sie mit der bei Ihnen aktuell Installierten Version vergleichen.

2. Automatisches Update

Sollten Sie die automatische Update-Prüfung abgeschaltet haben, starten Sie Ihr Basis-CAD (AutoCAD, BricsCAD…). Im cseTools Menü (oder Ribbon-Menü) finden Sie im Bereich Einstellungen die Option zur Update – Prüfung.

Wir benutzen Cookies
...um mehr darüber zu erfahren, wie Besucher unsere Website benutzen.
Durch die weitere Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, dies zu tun.